unbekannter Gast

500 Schilling - Oskar Kokoschka (1990) #

Nennwert:500 SchillingLegierung:Ag 925
Währung:SchillingDurchmesser:37 mm
Ausgabetag:16.10.1990Außer Kurs seit:31.12.2001
Feingewicht:22,2 gRand:glatt mit vertiefter Randschrift

500 Schilling - Oskar Kokoschka (1990)
Künstlerische Gestaltung: Werner Kugler

   
500 Schilling - Oskar Kokoschka (1990)
Künstlerische Gestaltung: Werner Kugler

Die Vorderseite zeigt ein Porträt Oskar Kokoschkas, der als Künstler wohl einer der Österreicher war, der die Malerei des zwanzigsten Jahrhunderts am entscheidendsten geprägt hat.

Für eine Ausstellung der "Klimtgruppe" fertigte der Zweiundzwanzigjährige Oskar Kokoschka eine Farblithographie als Plakat an, Kokoschka reduzierte darin die Szene auf Flächen und Umrisse. Die Figur wird im Profil wiedergegeben, die Darstellung wirkt kalligraphisch wie der Text. Die Graphik ist ein wichtiges Beispiel für Kokoschkas Frühwerk, das von intensiver Auseinandersetzung mit Formen der Kunst Klimts und der nativen Volkskunst geprägt ist. In seiner Strenge wurzelt das Werk zwar noch im Jugendstil, weist aber mit der Ausdruckskraft seiner Gebärdensprache schon auf Werke des Expressionismus hin.

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG