unbekannter Gast

500 Schilling - Österreich in der EU (1995) #

Nennwert:500 SchillingLegierung:Ag 900 / Au 986
Währung:SchillingDurchmesser:30 mm
Ausgabetag:24.03.1995Außer Kurs seit:-
Feingewicht:4,7 g Ag / 8 g AuRand:glatt

500 Schilling - Österreich in der EU (1995)

   
500 Schilling - Österreich in der EU (1995)

Umfaßt von einem goldenen Ring, aus dem die 12 Sterne der Europaflagge ausgestanzt sind, formt sich auf dem silbernen Kernstück der Münze ein Sternenband zu einem stilisierten "E" - für "Europa". Der rot-weiß-rote Bindenschild, Emblem der österreichischen Nation und Sinnbild seiner Souveränität, steht für unseren Eintritt in den Staatenkreis der EU. Der Schild aber symbolisiert auch den Buchstaben "U" - für "Union". Sternenband und Wappen ergänzen sich so zu "EU".

Als Sinnbild der großen geschichtlichen Tradition Österreichs und der Vielfältigkeit des Landes stehen die Wahrzeichen der neun Landeshauptstädte, flankiert vom kühnen Schwung der Europabrücke bei Innsbruck. Innovation und technisches Können vereinen sich mit den großen Manifestitionen österreichischer Kultur und der Eigenständigkeit der Länder. Die Brücke verbindet aber auch die österreichische Vergangenheit mit den Chancen der Zukunft. Unser Beitritt in die EU ist der Brückenschlag, der auch weiterhin den Wohlstand und die Sicherheit des Landes garantieren soll.

Österreich in der EU (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG