unbekannter Gast

50 Euro - Ignaz Philipp Semmelweis (2008)#

Nennwert:50 EuroLegierung:Au 986
Währung:EuroDurchmesser:22 mm
Ausgabetag:30.01.2008Außer Kurs seit:-
Feingewicht:10 gRand:glatt

50 Euro - Ignaz Philipp Semmelweis (2008)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

   
50 Euro - Ignaz Philipp Semmelweis (2008)
Künstlerische Gestaltung: Thomas Pesendorfer

Auf der Wertseite ist ein Dreiviertelportrait des Arztes Ignaz Philipp Semmelweis zu sehen. Er entdeckte die Ursache des Kindbettfiebers. Als Vorkämpfer der Antisepsis ging Semmelweis als "Retter der Mütter" in die Geschichte ein. Das Portrait wurde nach zeitgenössischen Vorlagen gestaltet. Der Äskulapstab, Symbol der Ärzteschaft, ist rechts im Bild. Darüber sind der Nennwert und das Ausgabejahr der Münze angebracht. Geburts- und Todesjahr des Arztes, 1818 bzw. 1865, sind über der Schulter, "IGNAZ PHILIPP SEMMELWEIS" als Rundtext am oberen Münzrand zu lesen.

Die anderen Münzseite zeigt eine Darstellung des im Jahr 1784 der Öffentlichkeit übergebenen Allgemeinen Krankenhauses in Wien. Ein Teil des monumentalen Bauwerkes mit dem Hauptportal ist das dominierende Gestaltungslement der Münze. Auf der rechten Seite, durch einen Bogen von der Architektur des Gebäudes getrennt, sind Arzt und Student bei der von Semmelweis eingeführten Händedesinfektion zu sehen.

Ignaz Philipp Semmelweis (pdf)

© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG