unbekannter Gast

Wenzelskrone#

100 Euro Goldmünze (2011)#


Nennwert:100 EuroMaterial:Gold Au 986
Kollektion:Kronen der HabsburgerQualität:Polierte Platte
Ausgabetag:08.11.2011Durchmesser:30,00 mm
Feingewicht:16,00 gGesamtgewicht:16,23 g


100 Euro - Wenzelskrone (2011)
Entwurf: Herbert Wähner

   
100 Euro - Wenzelskrone (2011)
Entwurf: Herbert Wähner

Die historische Königskrone, der diese Münze gewidmet ist, wurde zu Ehren des heiligen Wenzel angefertigt. Er war erster Landespatron von Böhmen. Wie die Krone aus dem 14. Jahrhundert besticht auch die Münze durch einzigartige Handwerkskunst.


Die Wenzelskrone ist die vierte Münze in der beliebten Serie "Kronen der Habsburger". Sie zeigt das fantastische goldene Juwel, wie es heute im Prager Veitsdom aufbewahrt wird. Der Graveur Herbert Wähner bildet sie auf einem Tuch ab, das mit dem Wappen des böhmischen Löwen geschmückt ist.

Zahlreiche Herrscher wurden mit der Krone zum König von Böhmen gekrönt, darunter der Wittelsbacher "Winterkönig" Friedrich von der Pfalz. Oder auch Rudolf II., der auf der zweiten Seite der Münze zu sehen ist. Im Hintergrund ist die Stadt Prag zu bewundern mit der berühmten Karlsbrücke, dem Hradschin und dem Veitsdom. Im 19. Jahrhundert wurde die Wenzelskrone zum Symbol für die böhmische Selbstständigkeit.


Die Münze "Wenzelskrone" hat den stolzen Goldanteil von 16 Gramm und ist exklusiv in der Top-Qualität "Polierte Plate /Proof" in einer Auflage von 30.000 Stück erschienen.


© Mit freundlicher Genehmigung der Münze Österreich AG