unbekannter Gast

Torf – Glas – Ziegel Museum Bürmoos#

5111 Bürmoos / Salzburg, Ignaz Glaser Straße 50

2005 konstituierte sich der Verein "Geschichte Bürmoos", der das Museum der Torf- Glas- und Ziegelindustrie von Bürmoos mit einem öffentlichen Archiv betreibt. Das Museum befindet sich im Zentrum von Bürmoos, im zweitältesten Gebäude des Ortes (Baujahr ca.1872). .

Zahlreiche Exponate veranschaulichen die Geschichte der Torf- Glas- und Ziegelindustrie, die Ende des 19. Jahrhunderts begann. Durch die Ansiedlung der Torfstecher, Glasarbeiter und Ziegelarbeiter aus verschiedenen Ländern entstand eine eigene, ortsprägende Arbeiterkultur. Eine typische Arbeiterwohnung der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zeigt die armseligen Wohnverhältnisse der oft vielköpfigen Familien. Gezeigt wird auch die Entstehung des Moores, der manuelle Torfstich für die Nutzung als Heizmaterial, der maschinelle Torfabbau und die Weiterverarbeitung im Torfwerk. Im Bereich Glas erfährt man Wissenswertes über die Rohstoffe, Erzeugung und die verschiedenen Produktionsstufen von mund-geblasenem Tafelglas (Fensterglas) und Hohlglas (z.B Trinkgläser).

Die Ziegelerzeugung, vom handgeschlagenen Ziegel bis zur industriellen Fertigung, bildet den dritten Ausstellungsschwerpunkt. Weitere Informationen beinhaltet das öffentliche Archiv über die Geschichte und Gegenwart von Bürmoos. Im Museum sind laufend Sonderausstellungen, Vorträge und Lesungen geplant.

Homepage

hmw