unbekannter Gast

Das Belvedere in Wien#

Das Belvedere in Wien
Das Belvedere in Wien
© Fotoarchiv Schilder
Das Belvedere in Wien, der Sommersitz des Prinzen Eugen, gehört zu den glanzvollsten Schöpfungen, die die Barockarchitektur hervorgebracht hat. Als ein "Belvedere", ein "Lusthaus" nicht für tägliches Wohnen, sondern nur für Feste und Feiern, ist es errichtet worden. Hier wurde am 15. Mai 1955 der österreichische Staatsvertrag unterzeichnet. In unmittelbarer Nähe, im Kustodenstöckl, ist Anton Bruckner verstorben.