unbekannter Gast

Währinger Ortsfriedhof, 1832#

Währinger Ortsfriedhof, 1832
Währinger Ortsfriedhof, 1832
© Historisches Museum
Auf dem Währinger Friedhof, 1796 errichtet, zwischen 1820 und 1830 umgestaltet, waren die Gräber Schuberts und Beethovens . Als er 1873 geschlossen wurde, wurden die Gebeine der beiden Komponisten auf den Wiener Zentralfriedhof umgebettet. 1923 wurde der ehemalige Währinger Friedhof in den heutigen "Schubert-Park" umgewandelt, wobei die beiden leeren Gräber Schuberts und Beethovens erhalten blieben.