Pfarrkirche Breitstetten#

2285 Breitstetten, Hauptstraße 21 2285 Breitstetten, Hauptstraße 21

Die Pfarrkirche "Zur hl. Anna" hat ein spätromanisches Langhaus mit steilem Satteldach. 1713 wurde sie unter Beibehaltung des romanischen Rundchores barockisiert. Über diesem erhebt sich der achteckige Ostturm mit Pyramidenhelm aus dem Jahr 1807. Der barocke Hochaltar trägt ein Bild - "Anna, die Maria lesen lehrt" - aus dem 19. Jahrhundert und mehrere barocke Statuen. Die Kanzel aus dieser Zeit zeigt Figuren der vier Evangelisten und auf dem Schalldeckel Putten. Ebenfalls barock ist die Gruppe "Hl. Anna mit Maria". In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erhielt die Kirche neue Glasfenster.