Pfarrkirche Gaming#

3292 Gaming, Im Markt 25 3292 Gaming, Im Markt 25__

Gaming ist eine Marktgemeinde im Bezirks Scheibbs. Die 1330 gegründete Kartause war als größte ihrer Zeit das wirtschaftliche und geistliche Zentrum des Ötschergebietes. Bis zur Aufhebung, 1782, betreuten ihre Mönche auch die Pfarre. Die Pfarrkirche ist den Heiligen Philipp und Jakob geweiht. Sie wurde um 1510 erbaut, hat einen älteren Kern und ein barockes Aussehen. Die Pieta im Tympanon des Südportals ist als "Gaminger Vesperbild" bekannt, es entstand um 1420. Der barocke Hochaltar aus rotem Marmor kam aus der Kartause in die Pfarrkirche. Hier ruhen auch die Stifter, Herzog Albrecht II. und seine Frau Johanna. Zu den Schätzen der Pfarrkirche Gaming zählt eine barocke Weihnachtskrippe mit zehn beweglichen Figuren.