Pfarrkirche Hohenau #

2273 Hohenau an der March, Kirchengasse 2 2273 Hohenau an der March, Kirchengasse 2__

Der Grenzort Hohenau liegt am Zusammenfluss von Thaya und March, an der Kreuzung alter Straßenverbindungen nach Osten und Westen. Im 19. Jahrhundert begünstigte der Anschluss an die Nordbahn die Gründung einer Zuckerfabrik. Die Pfarrkirche ist der Auffindung des heiligen Kreuzes geweiht. Sie bestand schon im 12. Jahrhundert. Einige Relikte der romanischen Kirche sind in dem jetzt barock wirkenden Bau noch erkennbar. Der Hochaltar mit Opfergangsportalen stammt aus dem Jahr 1737. Ein Jahrzehnt früher stiftete eine Bruderschaft den prächtigen Barbara-Altar in der Turmkapelle. Die Kirche von Hohenau war von einem Friedhof umgeben. Eine 1728 erbaute Kapelle wurde im 19. Jahrhundert zum Beinhaus und später als Wohnung umgestaltet.

Homepage