Pfarrkirche Hollenthon#

2812 Hollenthon Nr. 47 2812 Hollenthon Nr. 47

Die Pfarrkirche "Zu Mariä Himmelfahrt" liegt, eng umschlossen von der Kirchhofmauer, leicht erhöht im Nordosten des Ortes. Das hohe, barockisierte Gotteshaus war urspünglich eine Wehrkirche. Der barocke Hochaltar wurde im Jahr 2000 restauriert. Sein Säulenaufbau mit Opfergangsportalen füllt die ganze Apsis aus. Statuen der hll. Johannes Ev. und Jophannes Nepomuk flankieren die Madonna aus der Zeit um 1625. Floriani- und Kreuzaltar sind, ebenso wie die Kanzel und die Kreuzwegstationen, barock. Der achteckige Taufstein stammt vom Beginn des 15. Jahrhunderts, die Orgel aus dem Jahr 1976.