Pfarrkirche Japons#

3763 Japons Nr. 1 3763 Japons Nr. 1

Die Pfarrkirche "Zum hl. Laurenz" steht in beherrschender Lage weithin sichtbar über dem Ort. Das schlichte barocke Gotteshaus mit gotischen Bauteilen ist vom Friedhof und seiner Mauer umgeben. Westlich davon erhebt sich der barocke Pfarrhof. Die spätbarocke Gewölbemalerei schuf 1737 Lukas Kracker, ein Schüler Paul Trogers. Der barocke Hochaltar trägt weiß gefasste Figuren der hll. Johannes, Augustinus, Norbert und Sebastian. Dazu passend sind die beiden Seitenaläre aus marmoriertem Holz. Zwei Ölbilder in barocken Rahmen von Jakob Zeiller entstanden 1738. Sie zeigen die Unterweisung Mariae bzw. den hl. Josef mit Kind. Ein Bild aus dem 17. Jahrhundert stellt Maria Regina dar. 1955 baute Josef Huber die Orgel.