Pfarrkirche Kierling #

3400 Kierling, Kirchenplatz 1 3400 Kierling, Kirchenplatz 1__

Kierling ist ein Teil der Stadtgemeinde Klosterneuburg. Die Pfarrkirche steht dominierend auf einem Plateau über dem Ort. Im 11. Jahrhundert errichteten die Herren von Kierling neben ihrer Burg eine Kapelle, die spätere Kirche zu St. Peter und Paul. Um 1900 baufällig geworden, begann 1911 ihr Abbruch und Umbau. Der bekannte Kirchenarchitekt Richard Jordan und sein Sohn Othmar schufen bis 1913 ein Gesamtkunstwerk zwischen Neoromanik und Jugendstil. Gebäude, Einrichtung und Ausstattung sind bis ins Detail aufeinander abgestimmt. Die damals neuen Glocken wurden wenig später im Weltkrieg eingeschmolzen, ebenso ihre Nachfolger. Drei Glocken der Pfarrkirche Kierling stammen aus dem Jahr 1948, die vierte kam 1984 dazu.

Homepage