unbekannter Gast

Pfarrkirche Kleinpöchlarn#

3660 Kleinpöchlarn, Kirchenstraße 10 3660 Kleinpöchlarn, Kirchenstraße 10

Die Pfarrkirche "Zum hl. Othmar" liegt erhöht im Nordosten des Marktes. Die spätgotische Hallenkirche mit älterem Chor und Turm wurde 1517 vollendet und 1893 renoviert. Die Südwand trägt außen ein, urspünglich polychromiertes, Ölbergrelief aus der Zeit um 1500. Das annähernd quadratische, netzrippengewölbte Langhaus hat eine Westempore mit Spruchbändern und Steinmetzzeichen aus der Bauzeit. Der Hochaltar wurde 1968 aus Teilen des barocken Altars zusammengestellt. Das Bild zeigt die Epiphanie, gemalt von Ursus Viktor Stöbler, 1716. Die beiden reich dekorierten Seitenaltäre entstanden um 1720. Der Linke ist mit einem Kruzifix vor gemaltem Hintergrund gestaltet, Der Rechte trägt eine barocke Statue der Madonna mit Kind. 1840 baute Josef Horak die Orgel.