Pfarrkirche Krummnussbaum#

3375 Krummnussbaum, Hauptstr. 31 3375 Krummnussbaum, Hauptstr. 31

Die Pfarrkirche "Mariä Empfängnis" wurde im Jahre 1973 geweiht. Sie entstand nach Plänen des St. Pöltener Architekten Dipl.Ing. Paul Pfaffenbichler in Sichtbeton. Das Kirchengebäude besteht aus zwei polygonalen Kuben. Der Altarbereich befindet sich in der Mitte des Raumes. Eine Faltwand ermöglicht die Teilung in einen Mehrzweckraum für Gottesdienste und kulturelle Veranstaltungen und einen kleineren Sakralraum (Wochentagskapelle) . In diesem befindet sich ein keramischer Taufstein aus dem Jahr 1948 von Bildhauer Hans Scheibner. Das Kruzifix und die Anna-Selbdritt-Gruppe stammen aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts. Rechts vom Kruzifix befindet sich eine Marienstatue aus dem Jahre 1911. Die Kreuzwegreliefs aus Bronze schuf Josef Diethör aus Bad Hall. Der nordöstlich des Kirchengebäudes frei stehende Turm trägt drei Glocken.

Homepage