Pfarrkirche Lichtenau#

3522 Lichtenau Nr. 7 3522 Lichtenau Nr. 7

Die Pfarrkirche "Zum hl. Ägydius" steht im Süden des Hauptplatzes. 1755-57 errichtete Josef Koch den barocken Saalbau mit Nordturm. Die Einrichtung stammt aus der Bauzeit. Der breite Hochaltar ist in den Chor, dessen Fenster einbeziehend, eingebaut. Das Altarblatt zeigt den Kirchenpatron. Im reich geschnitzten Aufsatz stehen Statuen der hll. Johannes d. T. und Paulus, seitlich hll. Maria und Johannes Ev. Die beiden Seitenaltäre sind als Pendants gestaltet. Das Bild des hl. Antonius von Padua malte Johann Karl Auerbach 1755. Die 1925 gebaute Orgel steht in einem barocken Gehäuse mit Akanthusornamentik und Posaunenengel.