Pfarrkirche Merkersdorf#

2115 Merkersdorf 2115 Merkersdorf

Die Pfarrkirche "Zum hl. Jakobus d. Ä." liegt erhöht im Norden des Ortes auf einer Geländestufe. Die spätbarocke Saalkirche aus dem Jahr 1764 wendet sich mit dem Fassadenturm dem Angerdorf zu. Sie verfügt über eine durchgehende Rokokoausmalung von Johann Greippel (1764): Söhne des Zebedaeus, Jakobus u. Johannes mit Mutter, Sinzendorfer-Wappen, hll. Peter und Paul, Engel in einer Scheinkuppel. Greippel malte auch das Bild des Seitenaltars (Unterricht Mariens). Die Einrichtung stammt überwiegend aus der Bauzeit, sie wurde 2006-2008 restauriert. 1979–1980 erfolgte eine Überholung der Außenfassade und der Fresken, 1985 die Orgelreparatur.

Homepage