Pfarrkirche Pöchlarn#

3380 Pöchlarn, Pfarrplatz 1 3380 Pöchlarn, Pfarrplatz 1__

Die Stadt Pöchlarn liegt im Bezirk Melk. Die heutige Altstadt deckt sich mit der römischen Siedlung. Die erste Kirche in Pöchlarn entstand schon im 9. Jahrhundert Fast ein Jahrtausend hindurch blieb Pöchlarn eine bischöflich regensburgische Pfarre. An den Wänden der mittelalterlichen Pfarrkirche sind römische Funde eingemauert, an der Westwand befindet sich ein 1430 geschaffenes Ölbergrelief. In der Barockzeit erhielt die Kirche ihren Turm und neue Altäre mit Gemälden von Martin Johann Schmidt. Im Sinn des Historismus wurde der Hochaltar mit einem von ihm geschaffenen Bild 1903 durch einen neogotischen Altar ersetzt.