Pfarrkirche Süßenbach#

3932 Kirchberg am Walde, Süßenbach 35

Die Pfarrkirche "Zur hl. Margareta" steht im Nordwesten des Ortes. Die Saalkirche mit Ostturm wurde 1840 neu errichtet, dabei verwendete man spätbarocke Teile des Vorgängerbaus. Der Hochaltar besteht aus dem freistehenden Altartisch mit Tabernakel und anbetenden Engeln und dem dreiteiligen Wandretabel. Er wurde im Wesentlichen 1885, zum 100-jährigen Bestandsjubiläum der Pfarre, errichtet. Der Altaraufbau bestand aus dem Altarbild „hl. Margareta" von Franz Mayerhofer und zwei neobarocken Säulen. 1926/27 kamen die Seitenflügel (mit Darstellungen aus dem Alten Testament) und die Umrahmung mit Engelsköpfen dazu: Die Schnitzarbeiten verfertigte der Oberösterreicher Josef Furtner. Auch das Chorgestühl wurde damals mit Ornamenten versehen. Die linke Seitenkapelle enthält eine Lourdes-Madonna und die Statuen der hll. Anna und Josef. Auf der rechten Seite bildet der Herz-Jesu-Altar mit den Statuen des hl. Leonhard und des hl. Florian das Pendant. Weiters befindet sich in der Kirche die Kopie eines byzantinischen Gnadenbildes aus dem 19. Jahrhundert.

Homepage