Pfarrkirche Ternitz#

2630 Ternitz, Theodor-Körner-Platz 1 2630 Ternitz, Theodor-Körner-Platz 1__

Ternitz ist bekannt als Stahlstadt im Bezirk Neunkirchen. Kreuz und Dornenkrone aus Edelstahl überragen weithin sichtbar den Turm der Pfarrkirche. 50 m lang und 30 m breit, fasst sie 3000 Personen. Ihr Architekt war Josef Vytiska, ein Schüler Clemens Holzmeisters. Prof. Pregartbauer schuf das Mosaik an der Altarwand, das als größtes seiner Art gilt. Die ebenfalls großformatigen Gemälde an den Seitenwänden malte Erich Pirker. Der Künstler erlangte internationalen Ruf durch Filmausstattungen für Zefirelli und Visconti. 12 Fenster, nach Entwürfen des Malers Steiner, beziehen sich auf die Apostel. Die großen Halbreliefs der Kreuzwegbilder stammen von Prof. Föderl. Die Pfarrkirche Ternitz hat "Herz Jesu" als Patronat.