Pfarrkirche Waidendorf#

2263 Waidendorf, Kirchenplatz 3 2263 Waidendorf, Kirchenplatz 3__

Waidendorf im nordöstlichen Weinviertel war schon in der frühen Bronzezeit besiedelt. Die Pfarrkirche liegt erhöht im Süden des Ortes. An ihr romanisches Langhaus schließt ein frühgotischer Chor an. In den Nischen wurden Wandmalereien aus der Zeit um 1320 freigelegt. Ein Passionszyklus und Heiligenszenen sind in Bildstreifen angeordnet. Der barocke Hochaltar zeigt die Figur des hl. Ulrich unter einem Baldachin. Auch ein Gemälde aus dem 18. Jahrhundert stellt den Kirchenpatron dar. Die Pfarrkirche Waidendorf war von einem Friedhof umgeben, Biedermeiergrabsteine haben sich erhalten.