unbekannter Gast

Pfarrkirche Odach hl. Ägydius#

Urkundliche erwähnt 1207 als Filialkirche von Weißkirchen und wurde im 13. Jhdt. zur Pfarre und gehörte bis 1958 zum Stift St. Lambrecht. Die Kirche wurde im 15 und 18 Jhdt. baulich erweitert. Bei der barocken Erneuerung wurde der romanische Turn durch einem Zwiebelturm ersetzt.


Außenansicht
Außenansicht. 3 schiffige Kirche, 1207 erstmals urkundlich erwähnt; Turm 1757-1760 (Anton Liebfahrt)
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Mittelschiff und Südschiff
Mittelschiff und Südschiff spätgotisch
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Nordschiff
Nordschiff: 2. Hälfte 17. Jhdt.
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Südeingang
Südeingang datiert 1693
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Westeingang
Westeingang führt durch den Turm
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Westportal
Westportal. Rundbogiges Portal mit gedrehten Stab, datiert 1546
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Rundbogen
Rundbogen. Teile eines Spätrenaissance-Portals
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Fresko außen an der Südseite
Fresko außen an der Südseite (Christus in der Mandorla)
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Altarraum
Altarraum. Chorquadrat mit achtstrahligen Sternrippengewölbe
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Hochaltar
Hochaltar. 1805, mit freistehenden Tabernakel
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Gotisches Sternrippengewölbe
Gotisches Sternrippengewölbe mit achtstrahligen Rippen
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Seitenaltar rechts
Seitenaltar rechts: Apostelaltar, 1696-1697
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Seitenaltar links
Seitenaltar links. Nothelferaltar, 1696-1697
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Ausschnitt Seitenaltar links
Ausschnitt Seitenaltar links: Maria umringt mit den Nothelfern
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Orgel 1975
Orgelempore 1975
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Aufgang zur Orgelempore
Aufgang zur Orgelempore: Schmiedeeiserne Doppeltür
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Kanzel
Kanzel. Anfang 18. Jhdt.
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Taufstein
Runder ins Achteck übergehender Taufstein (Mitte 16. Jhdt.) mit Holzaufsatz (um 1700)
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Spätgotische Sitzstatue
Spätgotische Sitzstatue, hl. Ägydius, um 1470
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
hl. Ägydius
Statue hl. Ägydius
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
hl. Nepomuk
Statue hl. Nepomuk
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Pharrkirche Obdach
Pharrkirche Obdach
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Statue Herz Jesu
Statue Herz Jesu
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Mathias Sulzer, gest. 1755; Regina Sulzerin, gest. 1759
Grabplatte: Mathias Sulzer, gest. 1755; Regina Sulzerin, gest. 1759
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Amalia von Waltenhofen, gest. 1833
Grabplatte: Amalia von Waltenhofen, gest. 1833
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Grabplatte: Peter Schröckenfuchs, gest. 1814
Grabplatte: Peter Schröckenfuchs, gest. 1814
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Anna Sabathn, gest. 1874
Grabplatte: Anna Sabathn, gest. 1874
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Johann Nepomuk Reiterer, gest. 1845
Grabplatte: Johann Nepomuk Reiterer, gest. 1845
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Ernest Sabathn, gest. 1887
Grabplatte: Ernest Sabathn, gest. 1887
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Erbaut Mitte des 18 Jhdt, mit Schmiedeeisernen Fensterkörben
Pfarrhof: Erbaut Mitte des 18 Jhdt, mit Schmiedeeisernen Fensterkörben
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016
Ehemalige Friedhofskapelle
Ehemalige Friedhofskapelle 2 geschossig, im Untergeschoss ehemaliger Karner
Foto: © Werner Gobiet, 30.04.2016

Quelle#

  • Dehio Steiermark, Anton Schroll & Co Wien, 1982.

Weiterführendes#