unbekannter Gast

Aspern #

Löwe von Aspern
Löwe von Aspern. Plastik von A. D. v. Fernkorn
© Peter Diem

Teil des 22. Wiener Gemeindebezirks (1904 nach Wien eingemeindet, 1904-38 Teil des 21. Wiener Gemeindebezirks)


Ehemaliger Flughafen (bis nach 1938 Wiener Hauptflughafen, nach dem 2. Weltkrieg für Flugsport und Autorennen), Motorenwerk, errichtet 1980-82 (General Motors, seit 1994 OPEL Austria GmbH).


Urkundlich 11. Jahrhundert; Aspern war Schauplatz der Schlacht bei Aspern und Eßling (21./22. Mai 1809), der 1. Niederlage Napoleons durch Erzherzog Karl und die österreichische Armee; vor der Kirche Denkmal (steinerner "Löwe von Aspern" von Anton Dominik von Fernkorn, 1858 aufgestellt).

Zu Aspern gehört das Au-Naturschutzgebiet Lobau.

Weiterführendes#

Literatur#

  • Von der Steinzeit zum Motorenwerk, Ausstellungskatalog des Historischen Museums der Stadt Wien 70, 1981
  • F. Wöber, 1809 Schlacht bei Aspern und Eßling, 1992.