unbekannter Gast

Flavia Solva#

Flavia Solva, Bronzegeschirr
Flavia Solva: Bronzegeschirr.
© Ch. Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU
Flavia Solva, Grabporträt
Flavia Solva: Grabporträt eines Schreibers.
© Ch. Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU
Römische Siedlung, im Gemeindegebiet von Wagna Wagna, Steiermark (Steiermark, Bezirk Leibnitz); Stadtrecht unter Kaiser Vespasian (69-79 n. Chr.).

Die Stadt war völlig regelmäßig mit rechtwinkelig kreuzenden Straßen angelegt und hatte teilweise prächtig ausgestattete Wohnhäuser, Werkstätten und Geschäftslokale sowie ein aus Holz gebautes Amphitheater mit einer 80 x 35 m großen Arena. Kurz nach 400 n. Chr. wurde die Siedlung endgültig zerstört.

Literatur#

  • E. Hudeczek, Flavia Solva, 1977

Weiterführendes#


Antefix der Flavia Solva in: Fassaden mit GesichternHasso HohmannAcademic PublishersGraz2012

-- Bruns Valentina, Dienstag, 17. November 2015, 22:22