unbekannter Gast

Geiger, Carl Joseph#

* 14. 12. 1822, Wien

† 19. 10. 1905, Wien


Historien- und Emailmaler, Illustrator und Radierer


Er kam bereits 1835 an die Akademie der bildenden Künste in Wien und war Schüler von Leopold Kuppelwieser und Josef von Führichs.

War zunächst Buchillustrator und entwarf Ehrendiplome und Huldigungsadressen, später war er als Emailmaler und Freskenrestaurator tätig. Er wirkte auch auf dem Gebiet der Historien- und Sakralmalerei und schuf 1854 den Votivaltar für die Stephanskirche in Wien. Außerdem war er an der Innenausstattung der Hofoper, des Burgtheaters , der Albertina, der Börse und des Palais Kinsky beteiligt.

1853-65 Professor an der Wiener Akademie.

Werke (Auswahl)#

  • Buchillustrationen
  • Aquarelle zu Liedern von F. Schubert, zu Mozarts "Don Juan", Webers "Der Freischütz" und J. Haydns "Die Jahreszeiten"
  • Fresken und Grisaillen für die Wiener Oper, das Burgtheater und die Albertina

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.