Birgit Leitner



Birgit Leitner
Informationen über die Spielerin
Geburtstag 28. Februar 1981
Geburtsort Österreich
Größe 170 cm
Position Tor
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999
1999–2004
2004–2007
2004–2009
DSK Hallein
USK Hof
FC Bayern München 2
FC Bayern München
0
0
31 (0)
13 (0)
Nationalmannschaft
2001–2009 Österreich 27 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Birgit Leitner (* 28. Februar 1981) ist eine ehemalige österreichische Fußballspielerin, die in der Nationalmannschaft und zuletzt für den FC Bayern München in der Bundesliga zum Einsatz kam.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Vereine

Leitner trat erst im Alter von 18 Jahren einem Fußballverein bei; die Integration in einer Jungenmannschaft mit sechs Jahren wurde vom Salzburger Fußball-Verband abgelehnt. Ursprünglich als Stürmerin beim DSK Hallein spielend, wurde sie nach kurzer Zeit als Notlösung im Tor aufgestellt und konnte überzeugen. Noch 1999 wechselte sie zum österreichischen Zweitligaklub USK Hof für den sie fünf Jahre lang aktiv war. 2004 absolvierte sie auf Empfehlung ihrer Landsfrau Sonja Spieler ein Probetraining beim FC Bayern München und wurde verpflichtet. Für den Verein absolvierte sie 46 Spiele, davon 13 (von 68) in der Bundesliga, 23 in der Bayernliga, acht in der Regionalliga für die zweite Mannschaft der Bayern, sowie zwei Freundschaftsspiele (3:1 gegen Princeton University; am 15. April 2004 und 15:0 gegen FV Faurndau; am 8. August 2004). Ihr Debüt in der Bundesliga gab sie am 22. Mai 2005 (22. Spieltag) beim 6:0-Sieg im Heimspiel gegen die SG Essen-Schönebeck, als sie in der 57. Minute für Ulrike Schmetz eingewechselt wurde. Am 7. Juni 2009 (22. Spieltag), beim 3:0-Sieg im Auswärtsspiel gegen den TSV Crailsheim saß sie letztmals auf der Ersatzbank - danach beendete sie ihre aktive Fußballer-Karriere.[1]

Nationalmannschaft

Zwischen 2001 und 2009 spielte Leitner 27 Mal in der Nationalmannschaft Österreichs. Ihr Debüt im Nationaltrikot gab sie am 21. April 2001 in Weiz beim 1:1-Unentschieden im Test-Länderspiel gegen Ungarn.

Sonstiges

Leitner ist ausgebildete Bürokauffrau und kam durch ihren Bruder zum Fußball.

Einzelnachweise

  1. Karriereende: Birgit Leitner, Österreichs Nationaltorfrau

Weblinks