Elsie Altmann-Loos

Elsie Altmann-Loos, geb. Altmann (* 27. Dezember 1899 in Wien, Österreich; † 19. Mai 1984 in Buenos Aires, Argentinien) war eine österreichische Tänzerin, Schauspielerin und Operettensängerin. Von 1919 bis 1926 war sie die Ehefrau des Architekten Adolf Loos, dessen Biografin und Universalerbin sie später wurde. 1980 wurde sie mit dem Großen Ehrenzeichen für die Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

Werke

  • Adolf Loos, der Mensch. Herold, Wien 1968, ASIN B0000BNP2H.
Erweiterte Neuauflage unter dem Titel:

Literatur

  • Siglinde Bolbecher, Konstantin Kaiser: Lexikon der österreichischen Exilliteratur. Deuticke, Wien-München 2000, S. 32, ISBN 3-216-30548-1.
  • Handbuch österreichischer Autorinnen und Autoren jüdischer Herkunft 18. bis 20. Jahrhundert. Hrsg.: Österreichische Nationalbibliothek, Wien. Bearb. v. Susanne Blumesberger, Michael Doppelhofer, Gabriele Mauthe. K. G. Saur, München 2002, Band 1 S. 27, ISBN 3-598-11545-8.

Weblinks