Ernst Richter (Filmarchitekt)

Ernst Richter (* 28. Oktober 1890 in Wien; † 8. August 1961 in Grünwald bei München) war ein österreichischer Filmarchitekt.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Richter studierte in Wien Architektur und Malerei. 1912 startete er sein Berufsleben als Kunstmaler. Über den Filmarchitekten Artur Berger stieß er noch zu Stummfilmzeiten zur österreichischen Kinematografie. Erst bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs begann Richter, regelmäßig Filmkulissen zu entwerfen bzw. die Entwürfe des Kollegen Hans Ledersteger umzusetzen.

Richter und Ledersteger blieben 18 Jahre lang ein festes Team, beider Filmbauten entstanden in Münchner, Amsterdamer, Berliner und (nach dem Krieg) Hamburger Ateliers. 1957 begann Richters Zusammenarbeit mit dem jungen Kollegen Wolf Englert, dessen Entwürfe er gleichfalls umsetzte.

Filmografie (Auswahl)

  • 1924: Salambo
  • 1927: Alles will zum Film
  • 1939: Das jüngste Gericht
  • 1940: Wiener G’schichten
  • 1940: Meine Tochter tut das nicht
  • 1940: Liebe ist zollfrei
  • 1941: Oh diese Männer
  • 1941: Der Meineidbauer
  • 1942: Stimme des Herzens
  • 1942: Gefährtin meines Sommers
  • 1943: Ein Mann für meine Frau
  • 1943: Die Zaubergeige
  • 1944: Das alte Lied
  • 1944: Ich glaube an dich / Mathilde Möhring
  • 1949: Nichts als Zufälle
  • 1949: Um eine Nasenlänge
  • 1950: Küssen ist keine Sünd
  • 1950: Furioso
  • 1951: Das späte Mädchen
  • 1951: In München steht ein Hofbräuhaus

Literatur

Weblinks