Erwin Kaspar

Erwin Kaspar (* um 1920[1]) war ein österreichischer Tischtennisspieler. Er spielte nach dem Anschluss von Österreich an Deutschland mehrfach erfolgreich bei deutschen Meisterschaften. Dabei wurde er zweimal deutscher Meister im Doppel. Mit Postsportverein Wien gewann er nach dem Anschluss Österreichs 1939 die deutsche Mannschaftsmeisterschaft.[2]

Sportliche Erfolge

  • Deutsche Mannschaftsmeisterschaften
    • 1939 in Hamburg: 1.Platz mit Postsportverein Wien

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank

[3]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
AUT  Weltmeisterschaft  1938  Wembley  ENG   letzte 32  Viertelfinale  keine Teiln.  2
AUT  Weltmeisterschaft  1937  Baden  AUT   letzte 32  letzte 16  keine Teiln.   

Einzelnachweise

  1. war 1935 15 Jahre alt laut N.Ö. Tischtennis-Nachrichten 1983/9 S. 27 (abgerufen am 3. März 2011)
  2. Manfred Schäfer: Ein Spiel fürs Leben. 75 Jahre DTTB. (1925–2000). Herausgegeben vom Deutschen Tischtennis-Bund DTTB, Frankfurt am Main 2000, ISBN 3-00-005890-7, S. 146–148
  3. ITTF-Statistik (abgerufen am 9. September 2011)