Eva Herzig

Eva Herzig (* 26. Juni 1972 in Salzburg) ist eine österreichische Theater- und Filmschauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Eva Herzig wuchs in Graz und der Obersteiermark auf. Sie studierte von 1990 bis 1994 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz. Von 1991 bis 1999 war sie Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters, wo sie 1995 ihren Durchbruch als Julia in Shakespeares Romeo und Julia feierte.[1] 1993 wurde sie für ihre Rolle in Sonnenuntergang von Theater heute als „Beste Nachwuchsschauspielerin“ ausgezeichnet. Es folgten Gastengagements unter anderem ans Schauspiel Bonn, an das Schauspielhaus Zürich und ans Theater Basel.

Nach ihrem Leinwanddebüt 1995 als Stella in David Rühms El Chicko folgten viele weitere Hauptrollen in Kino- und Fernsehproduktionen. 2010 übernahm Herzig die Hauptrolle Katharina Lenz in der Serie Das Glück dieser Erde.

Seit 2006 lebt sie gemeinsam mit ihrem Mann in Wien. Das Paar hat zwei Söhne.

Theaterarbeit

Filmografie (Auswahl)

  • 1995: Eine tödliche Liebe
  • 1997: El Chicko – Regie: David Rühm
  • 1997: Der Unfisch – Regie: Robert Dornhelm
  • 1998: Rio Pecos
  • 1999: Ein Herz wird wieder jung
  • 2000: Die Verhaftung des Johann Nepomuk Nestroy (nach der Novelle von Peter Turrini) – Regie: Dieter Berner
  • 2000: Zwei Frauen, ein Mann und ein Baby
  • 2000: Holgi
  • 2001: Jetzt bringen wir unsere Männer um
  • 2001: Die Pferdefrau
  • 2001: Entscheidung im Eis (Avalanche)
  • 2002: Das Paradies ist eine Falle (Freiheit for My Brother)
  • 2002: Polizeiruf 110 (Folge: Braut in Schwarz)
  • 2003: SOKO Köln (Folge: Kölscher Klüngel)
  • 2004: Ein glücklicher Tag
  • 2004: Frau fährt, Mann schläft
  • 2004: Einmal Bulle, immer Bulle (Folge: Gier)
  • 2004: Die Rosenzüchterin
  • 2004–2007: Doppelter Einsatz (11 Folgen)
  • 2005: Hengstparade
  • 2005: Nachtasyl (Fernsehfilm)
  • 2006: Das Duo (Folge: Unter Strom)
  • 2006: Wenn du mich brauchst
  • 2006: Am Ende des Schweigens (Fernsehfilm)
  • 2007: Suchkind 312
  • 2008: SOKO Kitzbühel (Folge: Anatomie eines Mordes)
  • 2009: Kinder des Sturms
  • 2009: SOKO Leipzig (Folge: Aysha)
  • 2009: SOKO Wien (Folge: Nachtfalken)
  • 2009: Lilly Schönauer (Folge: Paulas Traum)
  • 2011: Sommerlicht
  • 2011: Das Glück dieser Erde (13 Folgen)

Hörbücher

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Biografie und Filmografie auf evaherzig.com