Frank Oladeinde

Frank Oladeinde ist ein österreichischer Schauspieler.

Karriere

Seine bekannteste Rolle war die des Josephus Okonkwo in der Fernsehserie Kaisermühlen Blues, die er von 1992 bis 1993 in insgesamt zwölf Folgen spielte. In Das Fest des Huhnes (1992) spielte er die Hauptrolle des Kayonga Kagame. Außerdem spielte er in den Filmen Drachenfutter (1987), Dunkles rätselhaftes Österreich (1994) und Jetzt erst recht (2003) sowie in der Fernsehserie Dolce Vita & Co (2001) mit.

Oladeinde ist auch als Theaterschauspieler zu sehen. Hauptrollen spielte er 1999 in der Uraufführung von Fritz Fellners Notlandung[1] und 2002 in Fritz Hochwälders Der Flüchtling[2] im Jüdischen Theater Austria.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Sommertheatertage 1999
  2. Der Flüchtling