Gabriele Lackner-Strauss

Gabriele Lackner-Strauss (* 12. Februar 1953 in Freistadt) ist eine oberösterreichische Landtagsabgeordnete (ÖVP). Die Mutter eines Sohnes ist Fotografen-Meisterin und wohnt in Freistadt.

Nach Volks- und Hauptschule absolvierte sie die einjährige Frauenfachschule und machte anschließend eine Fotografenlehre mit Gesellen- und Meisterprüfung. Die Fotografin ist im Innungsausschuss der Fotografen Oberösterreichs und Bezirksobfrau der Wirtschaftskammer und des Wirtschaftsbundes Freistadt. Hätte sie nicht das Fotogeschäft von ihrer Mutter übernommen, wäre sie allerdings Tierärztin geworden. Des Weiteren ist sie Obfrau des EUREGIO Regionalmanagements Mühlviertel und Vizepräsidentin der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen - AGEG.

Die Kommerzialrätin wurde mit 23. Oktober 2003 in den OÖ Landtag gewählt. Dort ist sie Mitglied in folgenden Ausschüssen: für volkswirtschaftliche Angelegenheiten; für Verkehrsangelegenheiten; für Frauenangelegenheiten und für EU-Angelegenheiten.

Privat interessiert sie sich für Kunstgeschichte und Archäologie. Lackner-Strauss liebt es zu reisen, liest gerne und spielt Klavier. Sie war lange aktive Military-Reiterin und widmet heute ihren Araberpferden auf der Koppel viel Zeit.

Weblinks