Institut für Jugendliteratur

Das Institut für Jugendliteratur in Wien wurde 1965 als gemeinnütziger Verein gegründet und versteht sich als Service- und Kommunikationszentrum für den kinder- und jugendliterarischen Bereich.

Seit 2001 veranstaltet das Institut den DIXI Kinderliteraturpreis, monatlich wird ein „Buch des Monats“ gekürt. (vgl. „Eule des Monats“ des Bulletin Jugend & Literatur)

Inhaltsverzeichnis

Buch des Monats

1999

  • 01: Monika Pelz: True Stories
  • 02: Unni Nielsen: Ein Dach in Brooklyn
  • 03: Karlijn Stoffels: Mojsche und Rejsele
  • 04: Edith & Rascal: Auf meinem Thron
  • 05: Heinz Janisch und Linda Wolfsgruber: Ich schen dir einen Ton ...
  • 06: Toon Tellegen: Richtig dicke Freunde
  • 07: Werner Anselm Buhre und Dieter Zoubek: Go Cyberspace!
  • 08: Martin Auer: Lieblich klingt der Gartenschlauch
  • 09: Gary Paulsen: Mein Freund Harold
  • 10: Michael Bedard: Flieg Ente flieg!
  • 11: Monika Pelz: Lissi im Wunderland
  • 12: Nadia Budde: Eins Zwei Drei Tier

2000

2001

2002

2003

  • 01: Bruno Blume und Jacky Gleich: Mitten in der Nacht
  • 02: Bjarne Reuter: Prinz Faisals Ring
  • 03: Mikael Engström: Brando
  • 04: Katy Couprie und Antonin Louchard: Guten Appetit!
  • 05: Claudine Desmarteau: Alles steht oben geschrieben
  • 06: Adelheid Dahimène: Spezialeinheit Kreiner
  • 07: Thomas Winding: Großvaters Geschichten von den Tieren
  • 08: Hermine Landvreugd: Rückwärts durch die Luft
  • 09: Jürg Schubiger: Die Geschichte von Wilhelm Tell
  • 10: Vincent Cuvillier und Candice Hayat: Die Busfahrerin
  • 11: Maritgen Matter und Anke Faust: Ein Schaf fürs Leben
  • 12: Björn Ingvaldsen: Ich bin berühmt

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

  • 01: Mikael Engström: "Ihr kriegt mich nicht!"
  • 02: Roddy Doyle: "Wildnis"
  • 03: A. Machowiak / D. Mizielinski: "Treppe, Fenster, Klo"
  • 04: Jürg Schubiger: "Der Wind hat Geburtstag"
  • 05: Aino Havukainen / Sami Toivonen: "Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen"
  • 06: Sofie Laguna: "Ich bin Bird"
  • 07: John Green / M. Johnson / L. Myracle: "Tage wie diese"
  • 08: Frida Nilsson: "Ich, Gorilla und der Affenstern"
  • 09: Paul Fleischman / David Roberts: "Die Dummköpfe"
  • 10: Patricia MacLachlan: "Edwards Augen"
  • 11: Judy Blundell: "Die Lügen, die wir erzählten"
  • 12: Marije und Ronald Tolman: "Das Baumhaus"

2011

  • 01: Wolfgang Herrndorf: "Tschick"
  • 02: Magali Le Huche: "Die fabelhafte Welt von Nö-Nö"
  • 03: David Almond: "Mina"
  • 04: Keri Smith: "Wie man sich die Welt erlebt"
  • 05: Kate de Goldi: "Abends um 10"
  • 06: Tricia Springstubb: "Das Geheimnis der vermissten Dinge"
  • 07: D. Lachner / S. Harjes: "Saß ein Ungeheuer auf dem Dach"
  • 08: Marlene Röder: "Melvin, mein Hund und die russischen Gurken"
  • 09: Lorenz Pauli / Kathrin Schärer: "Pippilothek???"
  • 10: Timothee de Fombelle: "Vango"
  • 11: Rose Lagercrantz / Eva Eriksson: "Mein glückliches Leben"
  • 12: Alison McGhee: "Winterschwester"

2012

  • 01: Fabrizio Silei / Maurizio A.C. Quarello: 2Der Bus von Rosa Parks"
  • 02: Michael Roher: "6,7,8 Gute Nacht"
  • 03: Benny Lindelauf: "Unsere goldene Zukunft"
  • 04: Tamara Bach: "Was vom Sommer übrig ist"
  • 05: Sigrid Eyb-Green: "Siebensemmelhunger"
  • 06: Mikael Engström / Helena Willis: "Ida, Paul und die fiesen Riesen"
  • 07: Heinz Janisch / Ingrid Godon: "Rita"
  • 08: Frank Cottrell Boyce: "Der unvergessene Mantel"

Weblinks