Josef Georg Hörl

Josef Georg Hörl

Josef Georg Hörl (* 22. August 1722 in Wien; † 9. Dezember 1806 ebenda) war ein österreichischer Jurist und Bürgermeister von Wien.

Hörl war 1773 bis 1804 Bürgermeister von Wien und beriet ab 1778 auch Kaiser Joseph II. bei der Reorganisation der Verwaltung. In Hörls Amtszeit fiel die Errichtung des Allgemeinen Krankenhauses (1784), des Theaters in der Josefstadt (1788) und des Theaters an der Wien (1798–1801).

Im Jahr 1870 wurde in Wien Alsergrund (9. Bezirk) die Hörlgasse nach ihm benannt.

Literatur

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Leopold Franz Gruber Bürgermeister von Wien
17731804
Stephan Edler von Wohlleben