Karl Jettmar

Karl Jettmar (* 1918 in Wien; † 28. März 2002) war ein vielseitiger österreichischer Ethnologe, Religionswissenschaftler und Archäologe.

Jettmar promovierte 1941 in Wien (Der Schmied im germanischen Raum). Er war später Teilnehmer der Österreichischen Himalaya-Expedition (1958).

Er lehrte in Wien, Mainz und Heidelberg. In Heidelberg war er Professor für Ethnologie an der Universität Heidelberg.

In der Buchreihe Die Religionen der Menschheit wirkte er gleich an drei Bänden mit: über die Religionen Nordeurasiens und der amerikanischen Arktis, des Hindukusch und die vorislamischen Religionen Mittelasiens.

Literatur

  • P.Snoy (Hg.): Ethnologie und Geschichte. Festschrift für Karl Jettmar - Beiträge zur Südasien-Forschung, Bd.86, Wiesbaden 1984

Weblinks