Marco Angelini

Marco Angelini (* 26. Juli 1984 in Voitsberg, Steiermark, Österreich) ist ein österreichischer Sänger, Songwriter und Arzt.

Inhaltsverzeichnis

Familie

Als Sohn einer österreichischen Mutter und eines luxemburgischen Vaters sowie als Enkel italienischstämmiger Großeltern väterlicherseits hat Marco Angelini multikulturelle Wurzeln.

Derzeit lebt er in Graz, Österreich.

Ausbildung und Karriere

Schule / Universität

Nach Abschluss der schulischen Laufbahn mit Matura begann Marco Angelini das Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Graz. Es folgten ein Auslandssemester in Luxemburg und das Praktische Jahr am Klinikum Passau (Deutschland). Abschluss des Studiums der Humanmedizin und Promotion erfolgten im Jahre 2012 mit dem Titel "Dr. med. univ." = Doktor der gesamten Heilkunde.

Sport

Über 12 Jahre spielte Marco Angelini aktiv Handball bei der HSG REMUS Bärnbach/Köflach auf der Position des linken Flügels. Nach zwei schweren Verletzungen (u. a. Kreuzbandriss) musste er die Handballkarriere jedoch aufgeben.

Musik

Marco Angelini hat an diversen Casting-Shows teilgenommen, unter anderem an „Helden von morgen“, „Starmania“ und „X Factor“. Durch seine Teilnahme an „Deutschland sucht den Superstar“ im Jahre 2011 (8. Staffel)[1] wurde er einem breiten Publikum im europäischen Raum bekannt und erhielt positive Kritiken von Dieter Bohlen, ehe er mit dem 4. Platz ausschied.

Nach DSDS folgten viele Auftritte sowohl als Solokünstler als auch mit seiner im Jahre 2008 gegründeten Studentenband Black Balloon in Deutschland, Griechenland, Österreich, Luxemburg und Spanien, außerdem einige Juryeinsätze, Autogrammstunden und Fantreffen in verschiedenen Ländern.

Seine musikalische Spannweite reicht von Pop, Rock und Austropop bis hin zu Pop-Schlager. Musikalische Einflüsse finden sich in allen Genres der Musik: Red Hot Chili Peppers, Kings of Leon, Paolo Nutini, James Morrison -, um nur einige zu nennen.

2011 unterschrieb Angelini einen Plattenvertrag mit Sony Music Austria. Dabei entstand seine erste Single Leuchtturm, die von Alexander Kahr produziert wurde. Die Single erreichte keine Chartposition. Nach einem Wechsel zu 2DayRecords wird am 25. Januar 2013 die Maxi-CD Du & ich veröffentlicht.[2]

Auszeichnungen

  • Cool Music Award 2011 (Musikmagazin Cool)
  • Cool Music Award 2012 (Musikmagazin Cool)
  • Silberne Ehrennadel der Stadt Voitsberg 2011
  • Bester Sänger 2011 (Jugendzeitschrift Xpress)
  • Bester Newcomer 2011 (Jugendzeitschrift Xpress)
  • Bester Austrostar 2011 (Jugendzeitschrift Xpress)

Soziales Engagement

Seit vielen Jahren engagiert sich Marco Angelini für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und betreut ehrenamtlich die Athletinnen und Athleten der Special Olympics Österreich, zunächst als Trainer in den Sportarten Floorhockey und Handball und seit 2011 als Assistent der Teamärztin.

Außerdem arbeitet er aktiv an der Entwicklung von Kinder- und Jugendsportprogrammen mit.

Einzelnachweise

  1. Kleine Zeitung: Marco Angelini "Es ist ein hartes Geschäft"
  2. Amazon: Veröffentlichung am 25.01.2013