Martin Essl

Martin Essl (* 5. März 1962 in Österreich) ist österreichischer Unternehmer und Vorstandsvorsitzender der bauMax AG. Er ist der jüngste Sohn von Karlheinz Essl senior, Gründer der bauMax AG sowie Aufsichtsratsvorsitzender. Martin Essl führt das Familienunternehmen seit 1999.

Inhaltsverzeichnis

Tätigkeiten

Seine Ausbildung erfolgte an der Vienna Business School. Nach einem einjährigen Einzelhandelsvolontariat in den USA stieg Martin Essl 1983 in die Geschäftsführung der bauMax AG ein. Als Assistent von Karlheinz Essl senior, lernte er alle Unternehmensbereiche kennen. 1989 wurde er stellvertretender Vorstandsvorsitzender; seit 1999 zeichnet er als Vorstandsvorsitzender für die strategische und operative Führung der bauMax AG verantwortlich. Unter seiner Unternehmensführung erfolgte die Expansion in die zentral- und osteuropäischen Länder. Das Unternehmen ist inzwischen in acht Ländern (Tschechien, Ungarn, Slowakei, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Bulgarien und Türkei) außerhalb Österreichs vertreten.

Martin Essl hat im Leitbild seines Unternehmens Corporate Social Responsibility als wesentlichen Bestandteil verankert und sich vom Beginn seiner unternehmerischen Tätigkeit an einer christlichen Werthaltung verschrieben. Lebendig wird dieses Engagement durch seine laufende Unterstützung von Menschen mit Behinderung. 2008 gründete in diesem Zusammenhang gemeinsam mit seiner Frau Gerda den mit 1 Mio. Euro dotierten Essl Social Prize mit dem Sozialprojekte auf der ganzen Welt gefördert werden. Essl ist außerdem Kuratoriumsmitglied des evangelikalen Vereins ProChrist, der Massenevangelisationen veranstaltet.[1]

Auszeichnungen

  • 2005: Fortune: Top 10 Arbeitgeber Europas
  • 2006: Ernst & Young: Entrepreneur of the Year 2006
  • 2008: Great Place to work: Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Europas

Funktionen

  • Vizepräsident des österreichischen Handelsverbandes
  • Vorstandsmitglied von BHB (Bundesverband Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte)
  • Vorstandsmitglied von EDRA (European DIY Retail Association)

Einzelnachweise

  1. Kuratorium ProChrist

Weblinks