Max Emanuel in Bayern

Herzog Max Emanuel in Bayern
Herzog Max Emanuel in Bayern als Jugendlicher

Maximilian Emanuel in Bayern (* 7. Dezember 1849 in München; † 12. Juni 1893 in Feldafing) stammte aus der Linie der Herzöge in Bayern des Hauses Wittelsbach und war ein bayerischer Offizier und Mitglied des bayerischen Reichsrats.

Leben

Max Emanuel, genannt Mapperl, war der Sohn von Herzog Max in Bayern und dessen Frau Ludovika. Er war das jüngste von neun Kindern, darunter auch Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn.

Max Emanuel hatte eine Leidenschaft für das Militär und trat, als er 16 Jahre alt war, in das Dritte Chevauxlegers-Regiment ein und diente später bei den Bamberger Ulanen.

Im Jahre 1875 heiratete Max in Wien Amalie von Sachsen-Coburg und Gotha. Sie bekamen drei Söhne.

Diese Ehe kam mit Hilfe der kaiserlichen Schwester zustande. Da auch Leopold von Bayern an Amalie interessiert war, verkuppelte Elisabeth diesen mit ihrer Tochter Gisela.

Im Juni 1893 bekam Max schwere Magenblutungen, welchen er erlag.

Nachkommen

Weblinks

 Commons: Max Emanuel in Bayern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien