Niederösterreichische Versicherung

Niederösterreichische Versicherungs AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN 15 362 300 ATU 15 362 300
Gründung 1923/1978
Sitz St. Pölten, Österreich
Mitarbeiter ca. 650
Umsatz 247,2 (Verrechnete Prämien 2009)
Branche Versicherungen
Website www.noevers.at/

Die Niederösterreichische Versicherungs AG ist eine Versicherungsgesellschaft in Niederösterreich. Der Unternehmenssitz ist in der Landeshauptstadt St. Pölten. Das Betätigungsgebiet beschränkt sich auch hauptsächlich auf das ganze Bundesland Niederösterreich und traditionell auch Wien. Die Versicherung betreibt dabei 40 Kundenbüros in den beiden Bundesländern und beschäftigt dabei etwa 650 Mitarbeiter. (Stand 2009)

Die NÖ Versicherung entstand aus der im Jahr 1923 gegründeten Ersten n.oe. Brandschaden-Versicherungsaktiengesellschaft. Einer der Gründer war der spätere Landeshauptmann Josef Reither. Auch der erste Firmensitz lag in der Nähe der damaligen Landesregierung beim Landhaus in Wien. Die ersten Geschäftstätigkeiten erstreckten sich, wie der Name sagt, auf Feuerversicherungen, wobei die Hauptklientel in der Landwirtschaft lag.

Erst in den 1960er Jahren erweiterte die Versicherung ihre Geschäftstätigkeit auf andere Versicherungssparten und damit auch auf andere Kundenkreise. Zu diesen zählen bis heute sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen, aber auch Gemeinden.

Im Jahr 1978 änderte die Versicherung ihre Bezeichnung auf den heutigen Namen. Erst im Jahr 2007 übersiedelte das Unternehmen mit seinem Hauptsitz in die nunmehrige Landeshauptstadt St. Pölten.

Die NÖ Versicherung arbeitet mit der Noe Landesbank vor allem als Vertriebspartner eng zusammen. Auch mit anderen Versicherungen bestehen Partnerschaften wie die Österreichische Hagelversicherung.

Beteiligt an der Versicherung ist auch die Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien.

Sponsoring

Die NV sieht sich als einer der Leitbetriebe Niederösterreichs. Als solcher möchte man die Entwicklung des Landes innerhalb der bestehenden Möglichkeiten aktiv mit gestalten und engagiert sich in den Bereichen Kunst&Kultur, Sport und Soziales. So unterstützt die NV unter anderem das Theaterfest Niederösterreich, die Niederösterreichische Kulturwirtschaft sowie den St. Pöltner Fußballverein SKN und das erfolgreiche Beachvolleyballduo Doris und Stefanie Schwaiger. Aber nicht nur Großsponsorings sind von Bedeutung, auch viele kleine regionalen Aktivitäten wie der Förderung von Feuerwehren oder der lokale Vereine und Initiativen werden unterstützt. Weitere Partner sind z.B.(Stand 2010):

  • UHK Krems
  • NÖ Versehrtensportverband
  • Erzählkunstfestival