Nino Tomaschek

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Außer der Leitung in Flensburg im Weblink ist eigentlich soweit nichts belegt

Nino Tomaschek (* 14. Juli 1976 in Mödling bei Wien) ist ein österreichischer Wissenschaftstheoretiker und Wissenschaftsmanager.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nino Tomaschek studierte von 1995 bis 1998 Philosophie, Deutsche Philologie und Soziologie an der Universität Wien. Von 1998 bis 2000 absolvierte er das Doktoratsstudium der Philosophie an der Universität Wien und promovierte im Schwerpunkt Epistemologie zum Dr. phil. Von 2000 bis 2001 folgte das Studium der Internationalen Personal- und Organisationsentwicklung zum „Master of Advanced Studies for International Human Resources Management and Organization Development“ an der PEF Privatuniversität für Management in Wien. 2007 habilitierte er an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg als jüngster Habilitand der Fakultät im Fach Philosophie mit Schwerpunkt Wissenschaftstheorie bei Klaus Mainzer (Technische Universität München).

Von 2004 bis 2008 war er Programmleiter und Geschäftsführer des Executive MBA-Studiengangs „Systemische Organisationsentwicklung und Beratung“ am ZWW-Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer an der Universität Augsburg. Seit 2008 ist er Leiter des Postgraduate Center an der Universität Wien und seit 2009 Senior Research Director für die Forschungsgruppe „Management und Consulting in Transformations- und Innovationsprozessen“ an der flensburg.school for Advanced Research Studies in Flensburg.[1] 2008 gründete er das Forschungs- und Beratungsinstitutes sevensix – Corporate Research and Consulting GmbH mit Sitz in Wien.

Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Schriften

  • Nino Tomaschek: Systemisches Coaching. Ein zielorientierter Beratungsansatz. 2. Auflage. Facultas, Wien 2009, ISBN 978-3-7089-0396-5
  • Nino Tomaschek: Systemic Coaching. A target-oriented approach to consulting. Carl-Auer-Systeme, Heidelberg 2006, ISBN 978-3-89670-545-7
  • Nino Tomaschek: Übersetzung des Buches Systemisches Coaching ins Russische. Humanitarian, Kharkov 2008, ISBN 978-966-8324-49-9
  • Nino Tomaschek: Systemische Transformationsphilosophie. Erfolgreicher Wandel von Organisationen und Unternehmen durch organisationale Selbstreflexion. Verlag für Systemische Forschung, Heidelberg 2007, ISBN 978-3-89670-388-0
  • Nino Tomaschek (Hrsg.): Systemische Organisationsentwicklung und Beratung bei Veränderungsprozessen. Ein Handbuch. 2. Auflage. Carl-Auer-Systeme, Heidelberg 2009, ISBN 978-3-89670-536-5
  • Nino Tomaschek (Hrsg.): Perspektiven systemischer Entwicklung und Beratung von Organisationen. Ein Sammelband. Verlag für Systemische Forschung, Heidelberg 2007, ISBN 978-3-89670-389-7
  • Nino Tomaschek (Hrsg.): Die bewusste Organisation. Steigerung der Leistungsfähigkeit, Lebendigkeit und Innovationskraft von Organisationen und Unternehmen. Verlag für Systemische Forschung, Heidelberg 2007. ISBN 978-3-89670-900-4
  • Nino Tomaschek, Ingo Radermacher (Hrsg.): Management und Consulting in Transformations- und Innovationsprozessen. Research in Progress. Hampp, Mering 2010, ISBN 978-3-86618-480-0
  • Nino Tomaschek, Elke Gornik (Hrsg.): The Lifelong Learning University. Perspektiven für die Universität der Zukunft. Waxmann, Münster 2010, ISBN 978-3-8309-2417-3
  • Peter Schettgen, Nino Tomaschek, Bernd Wagner (Hrsg.): Praxisportraits Wissenschaftlicher Weiterbildung. Deutsche und Internationale Hochschulen im Vergleich. Ziel, Augsburg 2006, ISBN 978-3-937210-85-8
  • Sebastian Schloemer, Nino Tomaschek (Hrsg.): Leading in Complexity. New Ways of Management. Carl-Auer-Systeme, Heidelberg 2010, 978-3896709226

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die Flensburg School ernennt Dr. Nino Tomaschek von Sevensix zum Visiting Professor. vom 25. März 2009 abgerufen am 22. Mai 2011