Petr Baxant

Petr „Peko“ Baxant (* 3. Februar 1977 in Karlsbad, Tschechoslowakei) ist ein österreichischer Politiker (SPÖ) sowie Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Wiener Gemeinderats.

Inhaltsverzeichnis

Schulische und berufliche Laufbahn

Petr "Peko" Baxant besuchte das Bundesrealgymnasium Klosterneuburg, das er 1996 mit der Matura abschloss. Nach der Ableistung des Zivildienstes als Notfallsanitäter beim Roten Kreuz Klosterneuburg 1997/98 absolvierte Baxant zwischen 1998 und 2000 ein Kolleg für Multimedia. 2000 bis 2001 besuchte er den Lehrgang für Computermusik und elektronische Medien am Elektroakustischen Institut der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Seit dem Jahr 2000 studiert Baxant Politikwissenschaft an der Universität Wien.

Nach seinem Schulabschluss war Baxant neben seiner weiteren Ausbildung zwischen 1997 und 2001 als Sounddesigner, Komponist sowie Kamera- und Lichtassistent in der Werbe- und Filmbranche tätig. Er engagierte sich bei Greenpeace Deutschland, attac austria und dem Verein IG-EuroVision. Von 2006 bis 2008 war er Geschäftsführer der SPÖ-Mariahilf. Von März 2004 bis April 2011 war er Jugendkoordinator der SPÖ-Wien.

Politische Laufbahn

Petr "Peko" Baxant engagierte sich ab 2001 im Vorstand der Sozialistischen Jugend in Rudolfsheim-Fünfhaus, wobei er zeitweise auch die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden innehatte. Seit 2006 ist er in der SPÖ-Mariahilf aktiv. Am 18. November 2005 wurde er als Abgeordneter der SPÖ im Wiener Landtag angelobt und wurde damit auch Mitglied des Wiener Gemeinderats. Baxant ist Mitglied im Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer sowie Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christentum und Sozialdemokratie (ACUS).

Aufsehen erregte er im Wiener Wahlkampf 2010 angesichts der Stärke der rechtspopulistischen FPÖ mit der Aussage:

Es ist wie bei der Schlacht von Stalingrad: Entweder schlagen wir die Nazis zurück, oder sie überrollen uns.

Petr Baxant: Der Standard[1][2]

Einzelnachweise

  1. Der Standard: Jugendwahlkampf in Wien: Sex und harte Sprüche, 9. September 2010
  2. Der Standard: Stalingrad-Vergleich: FP will Rücktritt von SP-Baxant, 10. September 2010

Weblinks