Start (Stipendium)

START ist der Titel eines Stipendienprogramms, mit dem engagierte Schüler mit Migrationshintergrund gefördert werden. Die momentane Anzahl der Stipendiaten liegt bei etwa 640. Das Stipendienprogramm will einen Beitrag zur Integration von Zuwanderern leisten und ihrer Karriere in Deutschland und Österreich den Weg bereiten.

Inhaltsverzeichnis

Aufnahmekriterien

Gefördert werden Kinder mit Migrationshintergrund der Jahrgangsstufen 9 bis 13. Die Schüler müssen in einem der Bundesländer wohnen und zur Schule gehen, in denen es START bereits gibt (alle außer Bayern und Baden-Württemberg). Sie müssen gute bis sehr gute schulische Leistungen erbringen und sich durch gesellschaftliches Engagement auszeichnen.

Es muss ein starkes und bemerkenswertes Persönlichkeitspotenzial erkennbar sein. Die soziale Kompetenz sollte durch Engagement in der Schule oder in anderen politischen, gesellschaftlichen und sozialen Bereichen, z.B. als Klassensprecher, Redakteur der Schülerzeitung etc. ausgewiesen werden. Daneben müssen die Schüler über Teamfähigkeit, Leistungsmotivation und Leistungsvermögen verfügen.

Die familiäre und wirtschaftliche Lage findet besondere Berücksichtigung. Bevorzugt werden kinderreiche Familien, schwierige Wohnverhältnisse (z.B. kein eigenes Zimmer, kein eigener Arbeitsplatz, beengte Wohnung, laute Umgebung), mangelnde Unterstützungsmöglichkeiten durch die Eltern und Mehrfachbelastungen, wie Sprachdefizit, Nebenverdienst, Betreuung der Geschwister und des Haushalts. „Aufholer“, die ihre frühe Kindheit in ihrem Herkunftsland verbracht haben werden auch gesondert berücksichtigt.

Leistungen

Die Stipendiaten erhalten 100 € monatlich für bildungsrelevante Erfordernisse (z.B. Bücher). Hinzu kommen eine Computergrundausstattung (Laptop, Drucker) mit Internetanschluss, soweit noch nicht vorhanden, und Leistungen für Kurse, Studienfahrten und ähnliches – momentan beträgt diese Summe 700 € im Jahr. Die ideellen Angebote des Stipendienprogramms umfassen Seminare in den Bereichen Natur und Technik, Sport, Kunst, Musik, Politik und Persönlichkeitsentwicklung.

Träger

Das Stipendienprogramm wird von der START-Stiftung - ein Projekt der Hertie-Stiftung - durchgeführt und von über 100 Partnern, auch als Paten bezeichnet, aus Wirtschaft und Gesellschaft finanziert, darunter Privatpersonen, Unternehmen und Vereine.

Weblinks