Thomas Weber (Fußballspieler)

Thomas Weber
Admira-Zalgiris Weber Pek 01.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 29. April 1993
Geburtsort Österreich
Position Innenverteidiger
Vereine in der Jugend
1998–2001
2001–2011
ASK Erlaa
FC Admira Wacker Mödling
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2011–
2012–
Admira Wacker Mödling (A)
FC Admira Wacker Mödling
33 (3)
7 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 20. Dezember 2012

Thomas Weber (* 29. April 1993) ist ein österreichischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler spielt beim österreichischen Bundesligaverein FC Admira Wacker Mödling.

Sportliche Laufbahn

Weber begann seine Karriere beim ASK Erlaa in Wien. Nach drei Jahren in deren Jugendabteilung wechselte er in jene des FC Admira Wacker Mödling, wo er bis 2011 aktiv war, ehe er in die Amateurmannschaft der Südstädter geholt wurde. Sein Debüt für die zweite Mannschaft der Admiraner in der Regionalliga Ost gab er am 9. August 2011 gegen den Wiener Sportklub. Weber spielte in der Innenverteidigung durch und das Spiel in Maria Enzersdorf konnte 2:1 gewonnen werden. Insgesamt kam er in jener Saison auf 22 weitere Einsätze und erzielte in der 14. Runde beim 2:1-Erfolg gegen die Austria Amateure ein Tor. Eine Runde später gegen den SC Columbia Floridsdorf wurde Weber wegen einer Beleidigung vom Platz gestellt.

Aufgrund der guten Leistungen wurde Weber vom Trainer der ersten Mannschaft Dietmar Kühbauer in deren Kader geholt. Sein Debüt in der höchsten österreichischen Spielklasse gab Weber am 24. März 2012 gegen den späteren Meister FC Red Bull Salzburg. Weber spielte durch und konnte sich über ein 2:2-Unentschieden freuen. Der Innenverteidiger kam in jener Bundesligasaison auf einen weiteren Einsatz. Er ist der Sohn des ehemaligen Rapid-Spielers Franz Weber.

Weblinks