Tiroler Gröstl

Tiroler Gröstl

Das Tiroler Gröstl ist ein traditionelles österreichisches Pfannengericht, das normalerweise aus gekochten Kartoffeln und in Stücken geschnittenem Rind- oder Schweinefleisch (Schulter oder Schopf) besteht, das gemeinsam mit gehackter Zwiebel in Butterschmalz in einer Pfanne angeröstet wird. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel und Petersilie.

Das Gröstl wird oft mit Spiegelei serviert.

Ähnliche Gerichte sind Blunzengröstl, Wurstgröstl und das Herren- oder Innsbrucker Gröstl, das mit Kalbfleisch zubereitet wird.