Torhelm

Dieser Artikel beschreibt den Torhelm in den Kitzbüheler Alpen. Zum Torhelm in den Zillertaler Alpen siehe Torhelm (Zillertaler Alpen)
Torhelm
Torhelm 080512 1100.jpg
Höhe 2494 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Kitzbüheler Alpen
Dominanz 1,3 km → Katzenkopf
Schartenhöhe 164 m ↓ Maurerschartl
Geographische Lage 47° 16′ 17″ N, 12° 0′ 15″ O47.27138888888912.0041666666672494Koordinaten: 47° 16′ 17″ N, 12° 0′ 15″ O
Torhelm (Tirol)
Torhelm

Der Torhelm ist mit einer Höhe von 2494 m ü. A. einer der höchsten Gipfel der Kitzbüheler Alpen in Tirol. Er liegt am Talschluss mehrerer Seitentäler von Zillertal und Brixental: Nordwestlich des Gipfels liegt mit dem Hemergrund der Abschluss des Märzengrunds, eines Seitentals des Zillertals. Die südwestlich gelegene Wilde Krimml entwässert über das Krummbach- und das Gerlostal ebenfalls ins Zillertal, während der nordöstlich gelegene Lange Grund über die Kelchsau ins Brixental führt. Einer der Nachbargipfel des Torhelm ist das Kreuzjoch (2558 m).

Speziell im Frühling besuchen viele Schitourengeher den Torhelm, zählt er doch zu den Bergen innerhalb der Kitzbüheler Alpen, auf denen man am längsten Schitouren gehen kann. Normalerweise ist die Abfahrt auf Firn bis Ende Mai weit ins Tal möglich. Im Sommer ist der Torhelm über Wanderwege aus der Wilden Krimml und vom Langen Grund aus erreichbar.

Am Gipfel des Torhelms befindet sich ein großes Gipfelkreuz aus Holz, das 1978 errichtet wurde. Auf einer Bronze-Tafel ist folgender Spruch angebracht: „Schlag ein wenn eine Hand sich gibt, denn Vorsicht braucht es nicht. Der Mensch der seine Berge liebt ist immer grad und schlicht“.

Nicht weit entfernt (auf der anderen Gerlostalseite) befindet sich ein weiterer Berg namens Torhelm, der der kleinere Nachbarberg des Brandberger Kolms ist, siehe Torhelm (Zillertaler Alpen).