Ulrich Molitor (Abt)

Abt Ulrich Molitor auf einer 1581 geprägten Münze

Ulrich Molitor OCist, (* 1526 in Überlingen; † 24. April 1584) war ein deutsch-österreichischer Priestermönch. Er war von 1558 bis 1584 Abt des Zisterzienserstiftes Heiligenkreuz.

Leben

Er wurde am Bodensee geboren und trat 1548 ins Heiligenkreuzer Noviziat ein. Im Jahr 1555 wird er bereits als Prior genannt, im Jahr 1558 wurde er Koadjutor des Abtes Konrad II. Im selben Jahr starb Konrad und Ulrich, der als Müller und Molitor zeichnete, gelangte zur Abtswürde.[1]

Einzelnachweise

  1. Florian Watzl: Cistercienser von Heiligenkreuz (Graz 1898), S. 49-50.

Weblinks

  • Ulrich Müller in: Biographia Cisterciensis - Ein Zisterzienserlexikon


Vorgänger Amt Nachfolger
Konrad Schmid Abt des Stiftes Heiligenkreuz
1558-1584
Johannes Rueff