Ursache & Wirkung

Ursache & Wirkung
Ursache & wirkung buddhistische aspekte zeitschrift logo.jpg
Herausgeber Peter Riedl
ISSN 1026-003X
ZDB 1306723-0

Ursache & Wirkung ist seit der Gründung 1991 quartalsweise erscheinende Zeitschrift aus Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Nach eigener Einschätzung ist es das „reichweitenstärkste Magazin zu den Themen Buddhismus und Spiritualität im deutschen Sprachraum“. Die Zeitschrift richtet sich nach eigener Zielauffassung „an spirituell aufgeschlossene Menschen, die an Themen des Buddhismus, der Spiritualität und an alternativen Lebenskonzepten interessiert sind“. Ursache & Wirkung erscheint in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Auflage liegt insgesamt zwischen 7000 und 9000 Stück[1]. Zu den ständigen Mitarbeitern gehörten in der Vergangenheit der Schriftsteller Heinz Pusitz und der Philosoph Volker Zotz, der von 1999 bis 2000 auch der Chefredakteur dieser Zeitschrift war.

Leserschaft

60 % der Leser sind Frauen, 40 % Männer. 24 % gehören „einer buddhistischen Gruppe“ an, 27 % sehen sich als „am Buddhismus interessiert“ und 49 % der Leser zeigen sich „allgemein an Themen der Spiritualität interessiert[1].

Redaktion

Ständige Autoren

  • Wolfgang Bauer
  • Mark Buzinkay
  • Erika Erber
  • Niki Glattauer
  • Paul Köppler
  • Werner Liegl
  • Marie Mannschatz
  • Mag. Renata Mörth
  • Mag. Sabine Oberzaucher
  • Alois Payer
  • Wolfgang Schumann
  • Frank Zechner

Einzelnachweise

  1. a b Offizielle Webseite - Mediadaten

Weblinks