Ursula Kabas

Ursula Kabas (auch Ursula Adam-Kabas, geborene Ursula Adam; * 27. Juni 1950 in Linz) ist eine österreichische Psychologin und Schriftstellerin.

Leben

Ursula Kabas wuchs im Mühlviertel auf. Nach dem Besuch der Pädagogischen Akademie in Linz studierte sie von 1971 bis 1976 Psychologie und Pädagogik an der Universität Salzburg. 1976 promovierte sie ebendort zum Doktor der Philosophie. Anschließend war sie als wissenschaftliche Assistentin am Institut für Psychologie der Universität Linz tätig. Ursula Kabas praktiziert heute als Gesundheitspsychologin in Salzburg. - Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit veröffentlichte sie Prosa und Gedichte. 1987 nahm sie am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt teil. Im gleichen Jahr erhielt sie den Anerkennungspreis des Österreichischen Bundesministeriums für Unterricht und Kunst.

Werke

  • Psychosoziale Aspekte des Vorurteils, Salzburg 1976 (unter dem Namen Ursula Adam)
  • Die Zweitgeburt, Salzburg [u.a.] 1980 (unter dem Namen Ursula Adam)
  • Mond auf Rubin, Baden-Baden 1982 (unter dem Namen Ursula Adam)
  • Mein gläsernes Dorf, Baden-Baden 1983 (unter dem Namen Ursula Adam)