Vossen

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Kompletter Artikel
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Vossen (Begriffsklärung) aufgeführt.
Vossen
Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1925
Sitz Jennersdorf, Österreich
Branche Textilbranche
Website http://www.vossen.at

Vossen GmbH & Co. KG ist der Name eines 1925 in Gütersloh gegründeten Textilunternehmens, das insbesondere durch Frottier-Artikel bekanntgeworden ist. Der Firmensitz liegt heute in Jennersdorf, Österreich.

Geschichte

Burghard Vossen gründete das Unternehmen 1925 im ostwestfälischen Gütersloh zunächst mit sechs Mitarbeitern. Sein Ziel war, aus dem damaligen Luxusgewebe Frottier (Frottée) einen für jedermann erschwinglichen Gebrauchsartikel zu machen. Die Firma hatte Erfolg und wuchs schnell. 1936 arbeiteten bereits 400 Mitarbeiter im Dreischichtbetrieb rund um die Uhr.

1951 erfand Vossen den Haus- und Bademantel aus Frottier. Es folgte eine weiteren Expansion mit Gründung von Zweigwerken an anderen Standorten, unter anderem in Warburg in Westfalen und in Jennersdorf im österreichischen Burgenland.

In Folge der Globalisierung der Textilindustrie wurde 1996 die Produktion zugunsten des österreichischen Standortes umstrukturiert. Die Produktionsstandorte und das ehemalige Hauptwerk in Gütersloh-Kattenstroth wurde geschlossen.

Es folgte eine Konzentrierung auf den Standort in Jennersdorf. Eine Investorengruppe, unter anderem das Land Burgenland, übernahm die gesamte Produktion sowie alle Markenrechte. 2003 wurde die Weberei für 6,9 Millionen Euro modernisiert.

Seit 2004 ist die Linz Textil AG, einer der weltweit größten Garnhersteller, 100%iger Eigentümer der Vossen GmbH. 2008 erfolgt die Erweiterung der Produktion um eine Zettelanlage, Schlichterei und einer speziellen Air-Ausrüstungstechnik nach der AIR-pillow Methode. Ebenso wurde eine neue Konfektionsanlage installiert.


Produktion

In der Weberei und Färberei in Jennersdorf wird rund um die Uhr Frottier für Hand-, Bade-, Dusch- und Strandtücher, Bademäntel, Saunakilts und Badeteppiche hergestellt. Pro Woche werden für Walk-, Velours-, Web- und Wirkfrottier ca. 60 Tonnen Rohgarn verarbeitet, die rund 100.000 Teile ergeben.

Unternehmensstruktur

Das Unternehmen unterhält Vertriebsbüros in Wien sowie in Schloss Möhler in Herzebrock, nahe dem Gründungstandort Gütersloh.

46.93140416.14636Koordinaten: 46° 55′ 53″ N, 16° 8′ 47″ O