Walter Partsch

Walter Partsch (* 9. Juli 1923 in Wien; † 26. Juli 2001 ebenda) war ein österreichischer Kameramann.

Er kam 1938 als Volontär zum Film und war von 1941 bis 1945 Kameraassistent und einfacher Kameramann bei der Wien-Film. Nach Kriegsende arbeitete er für die Wochenschau, 1950 begann er mit Kurz-Dokumentarfilmen als Chefkameramann.

Ab 1951 fotografierte er für deutsche und österreichische Auftraggeber Spielfilme, vorwiegend Filmkomödien und Heimatfilme. Auch für Produktionen mit erotischem Hintergrund wurde er mehrfach herangezogen. 1970 beendete Partsch seine Laufbahn als Spielfilm-Kameramann und machte sich selbständig. Er drehte Fremdenverkehrs- und Dokumentarfilme. Für das Fernsehen arbeitete er unter anderem in der SFB-Serie Schauspieler erzählen große Geschichten.

Partsch wurde am Friedhof Mauer in Wien bestattet.

Filmografie

Weblinks